Anwaltskanzlei Schmitz-Wershoven · Eimermacher · Klein
Rechtsanwälte & Fachanwälte


Rechtsanwalt Kai Eimermacher

zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht

zugleich Fachanwalt für Verkehr- und Verkehrsstrafrecht

Mediator


Rechtsanwalt Kai Eimermacher absolvierte sein Studium an der Universität Bonn. 

Nach dem ersten Staatsexamen 1996 und dem zweiten Staatsexamen 1998 in Köln ist er seit 1999 in der Anwaltskanzlei Schmitz-Wershoven, Eimermacher, Klein tätig. Er trat im Jahre 1999 zunächst als freier Mitarbeiter in die Kanzlei ein und ist seit dem Jahr 2003 Partner.

Seine Zulassung als Rechtsanwalt erhielt er im Februar 1999. Zudem erwarb er im Jahre 2002 als Fachanwalt für Arbeitsrecht und im Jahr 2005 die Qualifikation als Fachanwalt für Verkehrsrecht.

2014 folgte die Weiterbildung zum Mediator.

Seit Jahren ist er zudem umfassend als Referent zu arbeitsrechtlichen Themen tätig.

Rechtsanwalt Eimermacher ist Mitglied des Bonner Anwaltsverein sowie Mitglied des Deutschen Anwaltsverein. Zudem besteht eine Mitgliedschaft bei der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitsrecht beim Deutschen Anwaltsverein. 


Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen:

Arbeitsrecht:

Kündigung, Abmahnung, Zeugnis, Mobbing, Lohn und Gehalt, Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht. Arbeitsvertrag (auch Befristung), Elternzeit, betriebliche Altersversorgung, Beamtenrecht.

Im Bereich des Betriebsverfassungsgesetzes: Mitbestimmung, Mitbestimmungsrechte, Betriebsrat (Beteiligung).


Verkehrsrecht:

Abwicklung Verkehrsunfall, Geltendmachung sämtlicher materieller Ansprüche sowie immaterieller Ansprüche (Schmerzensgeld), Führerschein, Alkohol- und Betäubungsmittelmissbrauch, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Reparatur Kfz, Totalschaden, Entziehung der Fahrerlaubnis, Fahrverbot, Bußgeldverfahren, Verkehrsstrafrecht.

Anrufen
Email